Lossprechungsfeier 27. März 2012

LOS 2012!
"Wir sind Handwerker. Wir können das"

Mit diesem aktuellen Slogan aus der Imagekampagne des Deutschen Handwerks begrüßte Kreishandwerksmeister Alexander Kotz am 27. März die Gäste im SpOrt zur Winter-Lossprechungsfeier. Eine Aussage, die in Stuttgart 72.000 Kolleginnen und Kollegen mit Stolz behaupten können und denen ab jetzt weitere 187 junge Handwerksgesellinnen und Gesellen angehören.

Das Handwerk lebt davon, dass sich junge Menschen auf einen der fast 100 Ausbildungsberufe einlassen, und sich mit Kraft und Engagement der Ausbildung stellen. "Die Wirtschaft, gerade in der Region Stuttgart, brummt", so Kreishandwerksmeister Kotz, eine attraktive Zeit um ins Berufsleben einzusteigen, wenn man in seiner Tätigkeit Erfüllung findet. Nach dem Motto: "Nur zufriedene Mitarbeiter sind gute Mitarbeiter", forderte Alexander Kotz den Nachwuchs auf sich aus dem großen Sortiment der beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten möglichst schnell die eigene Zielvorstellung zusammen zu stellen und diese anzugehen.

Mit dem Weinglas in der Hand wurden sie von Kreishandwerkmeister Alexander Kotz in den Gesellenstand erhoben, und sind damit von den Pflichten des Lehrlings freigesprochen. 16 von Ihnen wurden für Ihre guten Leistungen in der Gesellenprüfung mit einem Preis ausgezeichnet. Neben einem Preis ihrer Handwerks-Innung erhielten alle die Preisträger-Medaille der Kreishandwerkerschaft Stuttgart und den "Werkzeugkoffer 2.0" aus der Handwerks-Image-Kampagne.

Als Vertreter der Losgesprochenen blickte Anja Joseph auf ihre Ausbildungszeit zurück und bedankte sich im Namen ihrer Mitlosgesprochenen bei den Ausbildungsbetrieben, Schulen und Eltern für die Unterstützung.

Zahlreiche Vertreter aus Politik, Verwaltung, Handwerkskammer und beruflichen Schulen ließen es sich nicht nehmen, den jungen Gesellen und Gesellinnen zu Ihrer ersten Karrierestufe zu gratulieren und beim Festakt dabei zu sein.

In lockerer Atmosphäre nach dem offiziellen Teil lud man die Gäste zu einer Handwerker-Nachwuchs-Party ein. Mit DJ-Musik und freiem Buffet verweilten die Losgesprochenen mit Ihren Angehörigen und Ausbildern noch lange im Atrium des SpOrts bei guten Gesprächen und feierten das erreichte Ziel gemeinsam.

zur Bildergalerie

Die Preisträger

Konditoren
Ulrike Bacu, Konditorei Claudio Longobucco ,Weissach
Sara Bernhard, Café Königsbau, Dr. Stefan Rösslein GmbH & Co. KG ,Stuttgart
Katsiaryna Dodz, Bäckerei Haag ,Schwaikheim
Julia Rehorek, Kronenbäckerei Karl Unrath GmbH ,Esslingen

Kraftfahrzeugmechatroniker
Kevin Bröde, Autozentrum Leypoldt GmbH ,Filderstadt
Martin Hrdina, Bayerische Motoren Werke AG ,Stuttgart
Robin Schäfer, Adolf Dörrer GmbH & Co.KG ,Esslingen
Viktor Schnell, Autohaus Klaus von der Weppen GmbH & Co. KG ,Stuttgart
Marcel Voigt, AHR-Nutzfahrzeugservice GmbH ,Nagold

Maler und Lackierer
Michael Lehmann, U. Leibbrand GmbH ,Schorndorf
Fabian Schmidt, Thomas Schmidt Maler ,Korntal-Münchingen
Tizian Alexander Thum, Thomas Rodens Maler ,Stuttgart

Raumausstatter
Patrik Schlichter, Martin Schlichter Raumausstattung ,Wendlingen

Sattler
Eugen Pfannenstiel, Johnny Sinclair Chamblee Sattlerei und Feintäschnerei ,Stuttgart

Stuckateure
Daniel Guillard, Geyer GmbH ,Stuttgart
Vincenzo Leotta, Hild und Hoss ,Stuttgart

zurück  |  Veröffentlicht am