SIGNAL IDUNA HAT DEN DIGITALEN SCHUTZSCHILD

Das Risiko von Cyber-Kriminalität steigt auch für Mittelständler.

Der steigende Grad der Digitalisierung macht auch Mittelständler angreifbarer gegenüber Cyber-Kriminalität, beispielsweise Datendiebstahl, Datenverlust oder Sabotage. Der neue digitale Schutzschild der SIGNAL IDUNA schließt hier eine gefährliche Deckungslücke.

In Deutschland ist bislang jeder zweite Betrieb bereits Opfer von Cyber-Kriminalität geworden. Und dies betrifft auch kleine und mittlere Unternehmen. Die geschätzten wirtschaftlichen Schäden belaufen sich auf bis zu 50 Milliarden Euro.

Die SIGNAL IDUNA hat diesem Umstand Rechnung getragen und den digitalen Schutzschild für Gewerbekunden auf den Markt gebracht. Er umfasst drei „Verteidigungslinien“: Hinweise für Vorkehrungen zur IT-Sicherheit, Präventionsmaßnahmen mit dem Perseus Cyber Security Club sowie einen leistungsstarken Cyber-Versicherungsschutz der SIGNAL IDUNA. Versichert sind Vermögensschäden aufgrund einer Informationssicherheitsverletzung wie Datendiebstahl, -manipulation oder Cyberspionage.

Die SIGNAL IDUNA arbeitet mit der Perseus Technologie GmbH, Berlin, zusammen. Neben der Schadenhilfe bietet Perseus mit ihrem Perseus Cyber Security Club (PCSC) Firmeninhabern und jedem Mitarbeiter Unterstützung und Fortbildung, um selbst zur Cyber-Sicherheit beitragen zu können.

Innungsmitglieder erhalten einen Beitragsnachlass von 12% bei Abschluss der Cyber-Versicherung.

Bei weitergehendem Interesse melden Sie sich bitte bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner oder schreiben eine Email an:  reiner.mugrauer@signal-iduna.net

Google-Karte laden
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

 

Anfahrtsweg planen
Bitte Ort eingeben, von dem aus die Route zu uns berechnet werden soll:

Mitgliederbereich KHS
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK