Verträge und Formulare

Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) stellt Arbeitsvertragsmuster für handwerkstypische Arbeitsverhältnisse zur Verfügung. Die Musterverträge in ihrer jeweils gültigen Fassung finden Sie hier.

Weitere wichtige Formulare und Merkblätter rund um die Themen Ausbildung und Betriebsführung werden von der Handwerkskammer Region Stuttgart bereitgestellt.

Betriebswirtschaftliche Beratung

Die Führung eines modernen Handwerksbetriebes erfordert heute von jedem Handwerksmeister neben guten praktischen Kenntnissen auch wirtschaftlichen Sachverstand.

Handwerksbetriebe, die sich erfolgreich am Markt behaupten wollen, müssen markt-, kunden- und kostenorientiert denken und handeln. Dabei ist das entsprechende Know-how in Sachen Kostenrechnung, Finanzierung, Marketing und Personalführung mittlerweile genauso unverzichtbar wie handwerkliches Können. 

Egal, ob Sie einen Betrieb neu gründen möchten und noch nicht wissen, wie Sie es anpacken sollen. 

Oder Sie planen, einen Betrieb zu übernehmen oder zu übergeben.

Die Betriebsberater der Handwerkskammer Region Stuttgart helfen Ihnen bei der Bewältigung dieser vielfältigen und oft schwierigen betriebswirtschaftlichen Probleme.

VVS-Firmen-ABO für das Handwerk

Der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) und die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) ermöglichen auch kleineren Betrieben den Bezug des Firmen-Abos für ihre Mitarbeiter.

alle Informationen

Agentur für Arbeit Stuttgart

Arbeitgeberservice
0800 / 4 5555 20

Onlineangebot der Agentur für Arbeit

Versorgungswerk für Innungen

Das Versorgungswerk ist Förder- und Hilfsgemeinschaft des Handwerks. Neben umfangreichen Versorgungsleistungen unterstützt die starke Gemeinschaft Härtefälle im Handwerk, soziale Projekte sowie junge und benachteiligte Menschen in der Ausbildung.

www.versorgungswerk-stuttgart.de

Unternehmerfrauen im Handwerk - Stuttgart e.V.

Starke Frauen. Starkes Handwerk.

Die UFH sind unternehmerisch aktive Frauen im Handwerk und in der Dienstleistungsbranche:
Ehefrauen, Lebensgefährtinnen, Töchter oder Schwiegertöchter von Betriebsinhabern  und Handwerksmeistern, aber auch selbstständige Handwerksmeisterinnen bzw. Unternehmerinnen im Handwerk und in der Dienstleistungsbranche sowie Frauen in Führungspositionen.
Mit ihrem Engagement übernehmen sie Verantwortung im Unternehmen und in der Familie und tragen wesentlich zum Erfolg der Unternehmen bei.

www.ufh-stuttgart.de

 

Anfahrtsweg planen
Bitte Ort eingeben, von dem aus die Route zu uns berechnet werden soll:

Mitgliederbereich KHS
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK